Mittwoch, 7. Dezember 2016

Schminkkommode - Frisierkommode - Schminktisch - DIY - Upcycling & Recycling

Die habe ich "Letztens" für 4 Euro ergattert :-)


Ein bisschen geputz, ein wenig gestrichen und neue Möbelknöpfe angebracht.


Vorher ;-)


Leere Teedose wird zur Vorratsdose

zu schön um sie zu entsorgen!


So wird's gemacht :-)





Low-Carb-Weihnachtsbäckerei

22-mal Kekse, Gebäck und Konfekt zur Weihnachtszeit

"Ohne Kohlenhydratfallen durch die Weihnachtszeit: Mit den Low-Carb-Backrezepten backen Sie Low-Carb-Plätzchen, Kekse, Stollen & Co. für die Weihnachtszeit." (Quelle: Systemed)



Taschenbuch: 68 Seiten
Verlag: Systemed Verlag GmbH
Autorin: Beate Strecker
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3958140432
ISBN-13: 978-3958140431
Größe und/oder Gewicht: 16,4 x 1 x 19,5 cm

Inhalt:

- Weihnachten à la Low-Carb
- Tradition trifft auf Low-Carb
- Low-Carb
- Low-Carb --> LOGI
- Die LOGI-Pyramide
- An die Plätzchen, fertig, los!
- Köstliches Weihnachtsgebäck - ohne Mehl und Zucker

In diesem Low-Carb-Backbuch aus dem Systemed-Verlag wird "normales" Mehl einfach durch Kokosmehl, Johannisbrotkernmehl, Mandelmehl und/oder Guarkernmehl ersetzt.

Und "normaler" Zucker durch Xylit oder Erythrit.

Somit darf ohne schlechtes Gewissen und anschließende "Gürtel-weiter-Machen" gerne das ein oder andere Plätzchen mehr genascht werden.

Wie gewohnt, finden wir am Anfang des Buchs einige Informationen zu Low-Carb & LOGI, sowie die LOGI-Pyramide.

Wenig Zucker, wenig Kohlenhydrate. Also wenig Kuchen & Süßigkeiten und wenig Lebensmittel mit weißem Mehl.

Dafür mehr Vollkornprodukte, gute Fette & Öle, tierisches Eiweiss, Nüsse & Hülsenfrüchte und vor allem viel Obst und Gemüse.

Die Rezepte sind (meiner Meinung nach) sicherlich alle leicht nachzubacken, lediglich die "besonderen" Zutaten müssen vorab gekauft werden.

Jedes Rezept wird von einem tollen Foto begleitet und enthält, neben einer genauen Zutatenliste und einer leicht verständlichen Schritt-für-Schritt-Anleitung, auch Angaben zu den Nährwerten pro Stück.

z.B.: Aprikosenhäufchen, Gewürzbaisers, Mandelmakronen, Schokospritzgebäck usw.

Also lieber das Büchle gemütlich durchblättern und den Einkaufszettel schreiben.

Bereits nachgebacken:

Lebkuchen


Zimtbrownies


Fazit:

Ein wirklich gelungenes Plätzchenbackbuch für die "Low-Carb-Ernährung". Tolle Rezepte!

Flaschen als Armreif-Halter / Schmuck-Halter

in passenden Farben zum neuen Schlafzimmer :-)


Leere GUT!! ausgespülte Flaschen
(Rest)Farbe
Pinsel
Geduld















Adventsdeko 2016














Cookies & Kekse

RatzFatz aus dem Thermomix®


Taschenbuch: 64 Seiten
Autorin: Elisabeth Engler
Verlag: Compbook
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3934473296
ISBN-13: 978-3934473294
Größe und/oder Gewicht: 16,9 x 0,7 x 24,1 cm

Inhalt:

Wissenswertes

- Zutaten
- Lagern
- Basics

Rezepte

- RatzFatz Cookies
- Gefüllt ist doppelt lecker
- Vegane Cookies
- Salzig & pikant


Im Kapitel Wissenswertes gibt es ein paar Informationen z.B.: zum Backofen, Ghee, Kräuter, Mehl, das Lagern von Keksen usw.

Die Rezepte sind allesamt leicht verständlich geschrieben und sind sowohl mit dem TM31 als auch mit dem TM5 umzusetzen.

z.B.: Zitronenkekse mit Haselnusskrokant, Rose Crackers, Schokotherapiekekse, Hirse-Fruchthäufchen, Mini-Flammis usw.

Es sind tolle Bilder der "Backergebnisse" vorhanden und wir finden immer mal wieder einen Tipp rund um's Backen

Nachgebacken habe ich auch schon :-)

Pestoschneckerl




Bierstangerl



Ginger Bites


Peanutbutter-Cookies


Im Rezeptbüchle verwendeten Abkürzungen wie "MB" (Messbecher) oder "Mixtopf" (Koch- und Mixbehälter des Thermomix) sind im hinteren Teil sehr gut erklärt.

Fazit:

Ein tolles Cookies & Kekse Rezeptbüchle mit zahlreichen vielfältigen süßen sowie herzhaften Rezepten für unseren geliebten Kraftprotz.

Dienstag, 6. Dezember 2016

Pestoschneckerl

Ratz-fatz gemacht :-) leider ohne Pesto ... trotzdem sehr lecker!



Rezept habe ich in diesem Buch gefunden:


Zutaten:

Für den Teig

Dinkelmehl
Salz
Backpulver
Butter
Frischkäse
Parmesan, fein gerieben
Wasser

Fertiges grünes Pesto (oder grünes Pesto selbst herstellen)

Zubereitung:

Einen glatten Teig kneten lassen/kneten und diesen auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen.

Dieses Rechteck von beiden Seiten her zu einem rechteckigen Teigpäckchen einschlagen und dieses in Klarsichtfolie gewickelt für 90 Minuten in den Kühlschrank geben.

Nun kommt das Pesto an die Reihe ... hatte ich vergessen zu kaufen :-( und auch nicht bemerkt, dass ich keine Oliven mehr habe.

Der Teig war aber schon fertig!

Also ruckzuck ein wenig Käse, Schmand, Röstzwiebeln und Speckwürfel im TM zerkleinert und als Füllung genommen.

Den Teig ausrollen, mit der Füllung bestreichen und aufrollen.

In dünne Scheiben schneiden und bei 180°C Umluft für 10 bis 15 Minuten goldbraun backen.


(* = Affiliatelink)