Mittwoch, 15. Juli 2015

RAMA - Braten wie die Profis

Putenspieße mit Karotten, Kartoffeln und Lauch




Neu im Ölregal in den Supermärkten!

"RAMA - Braten wie die Profis"in verschiedenen Ausführungen.

Im Original mit Leinsamen-, Sonnenblumen- und Rapsöl  und in der Variante "Olive" mit Oliven-, Sonnenblumen- und Rapsöl.

Selbstverständlich in bekannter RAMA-Qualität und dem unverkennbaren RAMA-Geschmack.



Produktbeschreibung 

Ein Mix aus drei hochwertigen Ölen: Raps-, Leinsamen- und Sonnenblumenöl - vereint mit einem einzigartigen Geschmack von Rama.

"RAMA - Braten wie die Profis" kann hoch erhitzt werden und spritzt deutlich weniger als Öl.

PERFEKTES Bratergebnis!

Fleisch bleibt schön saftig und hat eine tolle goldbraune Kruste!

Bezeichnung

Speiseöl-Zubereitung mit natürlichen Aromen verfeinert.

Zutaten

55 % Sonnenblumenöl, 39 % Rapsöl, 2 % Rapsöl ganz gehärtet, 2 % Leinsamenöl, Speisesalz, Emulgator (Lecithine (mit SOJA)), natürliche Aromen (mit MILCH), Vitamine (A,D), Farbstoff (Carotine).

Allergene

Soja & Milch

Verpackung & Verpackungsform

farbenfrohe  Squeezeflasche

Mehr darüber und auch mehr über weitere Produkte von RAMA könnt ihr HIER erfahren!





Zutaten:

Putenfleisch
Kartoffeln
Lauch
Karotten
Zwiebeln

Zubereitung:

Kartoffeln & Karotten waschen, schälen und in gefällige Stücke schneiden bzw. die Karotten in dünne Streifen schneiden.

Lauch putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden.

Zwiebel schälen und würfeln.

Kartoffeln in gesalzenem Wasser gar kochen.

Etwas "RAMA - Braten wie die Profis" in einer großen Pfanne erhitzen und zuerst die Karottenstreifen anbraten.

Deckel drauf und ein wenig weich dünsten lassen.




In der Zwischenzeit das Putenfleisch ebenfalls in dünne Scheiben schneiden, nach Belieben würzen, locker aufrollen, auf Spieße stecken und mit wenig Mehl bestäuben.



In einer anderen Pfanne wieder etwas "RAMA - Braten wie die Profis" erhitzen und die Putenspieße rundherum goldbraun braten.





Meine persönliche Meinung

Das Brat-Öl hat eine schöne dickflüssige Konsistenz und lässt sich mit der farbenfrohen "Drück mich-Flasche" perfekt dosieren!

Das Öl kann hoch erhitzt werden, somit bekommt das Bratgut eine tolle goldbraune Kruste und bleibt innen saftig zart.

Und LECKER!

Meine Mutter kocht auch damit :-)

Wer von euch kennt eines der beiden Produkte und hat damit schon gekocht?

Wie denkt ihr darüber?

Im Video gibt es noch mehr Informationen :-)

Mein Beitrag ist in Kooperation mit Rama und teads.tv entstanden - jedoch hat das meine Meinung def. nicht beeinflusst.

Fruchtaufstrich Pfirsich-Lavendel


Schmeckt herrlich mit Quark oder Joghurt!


Zutaten:

500 Gramm Pfirsiche
250 Gramm Gelierzucker oder dementsprechend normaler Zucker
1 Limette
Lavendel

VIEL Liebe!!




Fruchtaufstrich Pfirsich-Zitrone-Ingwer-Basilikum

Überraschende Kombination!!!


Zutaten:

500 Gramm Pfirsiche
250 Gramm Gelierzucker oder dementsprechend normaler Zucker
2 Limetten
ein Stück Ingwer
ein paar Blätter Basilikum

VIEL Liebe!!







Samstag, 11. Juli 2015

Z hoch DREI!!

Zucchinis, Ziegenkäse & Zwiebelkonfit

courgettes, fromage de chèvre, confit d'oignons rouges caramélisés au piment fort










Montag, 29. Juni 2015

Gewürzsalz - Gewürzsalze

ist / sind ganz schnell selbst gemacht :-)

Werden als "Tisch-Salze" verwendet.


Arabisches Gewürzsalz "geheimnisvoll" :-)


Muskat-Salz


Fleur du Sel mit Kräutern der Provence


Chili-Salz


Oke - ein Zucker hat sich eingeschlichen :-) mit viel ZIMT!


Gegrillte Hähnchenspieße & Zucchini-Apfelsalat mit GEFRO Balance [Sponsored]


Leicht & Lecker!!! 

Genau passend für heiße Sonnentage!!!

Ich bin ja absolut KEIN Freund von irgendwelchen "Ratz-Fatz-Tüten" oder "3-Sekunden-Suppen".

GEFRO hat mich aber schon vor ein paar Jahren (da war ich noch Studentin mit wenig Zeit und sehr froh über jede leckere schnelle Suppe) mit der leckeren Tomaten- bzw. Kartoffelsuppe überzeugt.

In die Salatwürze könnte ich mich bis heute immer hineinlegen!

Deshalb habe ich sehr gerne zugesagt, als mir ein Test-Paket der neuen Produkt-Linie "GEFRO-Balance" angeboten wurde.




GEFRO - Biolebensmittel aus dem Allgäu.

Die GEFRO Balance Bioprodukte sind lactose- & glutenfrei,  vegetarisch bzw. vegan, ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe und stoffwechseloptimiert.

Ein "HOCH" auf die Stoffwechseloptimierung und die zukünftige Bikini-Figur :-) ein oder zwei oder gar drei Kilos habe ich in den letzten Wochen sowieso schon verloren, da kam diese Aktion jetzt mehr als "gerade richtig".

Mittlerweile stelle ich ja schon seit längerer Zeit meine eigenen Gewürzmischungen, -Salze & -Zucker her.

Ich achte genau darauf, welche Zutaten in meinen "Kochtopf" kommen und versuche mich fett- & fleischreduziert zu ernähren. Was zieeeeeeeemlich gut klappt!

Aber ab und zu darf es auch mal recht schnell gehen und bei diesen Produkten greife ich wirklich sehr gerne auf etwas "Fertiges" zurück!

Ich habe dieses  Gericht auf der GEFRO Webseite in der Rubrik "Balance-Rezepte" entdeckt und gleich mal nachgekocht!

Die Kombination Apfel-Zucchini ist wirklich sensationell.

Zutaten: (auf meine Portion abgestimmt)

GEFRO Balance Salat-Dressing Gartenkräuter
GEFRO Omega-3 Basilikumöl
GEFRO Natives Olivenöl Extra
GEFRO Gewürz-Pfeffer

1 Hähnchenbrustfilets, à ca. 150 g

1 EL Zitronensaft, frisch gepresst

1 Granny Smith Äpfel

1 kleine, feste Zucchini

1/4 rote Zwiebel

1 kleiner Bund Basilikum

1 EL Senf

60 g Joghurt, 10 % Fett


Zubereitung:

Die Hähnchenbrust habe ich in Streifen geschnitten, auf einen Spieß gesteckt, mit dem frisch gepressten Zitronensaft und etwas Olivenöl mariniert.

Eine Stunde im Kühlschrank "ziehen lassen".

Apfel vierteln, entkernen und in kleine Würfel oder Rechtecke schneiden und gleich mit Zitronensaft beträufeln.

Die Zucchini habe ich in dünne Scheiben, die rote Zwiebel geschält, halbiert, in dünne Streifen geschnitten und beides zu den Apfelwürfeln gegeben.

Basilikum gezupft, gewaschen und gut mit einem Küchenkrepp getrocknet und auch dazugegeben.
1 EL Senf, 1 EL GEFRO Balance Salatdressing Gartenkräuter mit 2 EL GEFRO Nativem  Olivenöl Extra und 60 g Joghurt verrühren.

Das Dressing über die Äpfel & Zucchini geben, gut mischen und eine Weile ziehen lassen.
Den Salat mit dem Dressing marinieren.

Den Hähnchenspieß in einer Grillpfanne anbraten und zum Salat servieren.



Mehr Hintergrundinformationen zur "schnellen Alternative" mit den GEFRO Balance Produkten und deren Vorteile für eine gesunde Ernährung und Stoffwechseloptimierung findet ihr unter diesem Link: www.gefro.de/balance/klasse-idee/

Herzliche Grüße & vielen Dank und hallimash und GEFRO


Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash