Mittwoch, 24. Dezember 2014

Blog-Event "Weihnachtsplätzchen & funkelnde Kinderaugen"




Ohne großes "BimmBammBorium" und "TammTamm" ... es gibt auch NIX zu gewinnen.

Im Gegenteil - es wird hergegeben!

Vom 15.11.2014 bis 24.12.2014 ... eigentlich sollte man so etwas immer tun :-)

Um Gutes zu tun & Freude zu schenken brauchen wir weder Weihnachten als Anlass, noch in die Ferne zu schweifen ...


Hilfe & Nächstenliebe sollten bei JEDEM von uns und vor der eigenen Haustür auf der persönlichen Tagesordnung stehen.


Und das nicht nur in der Weihnachtszeit.


Diese nehmen wir jetzt aber gerne für unser gemeinsames Blog-Event "Weihnachtsplätzchen & funkelnde Kinderaugen" als Motto!


Natürlich können wir mit dieser "Aktion" nicht die Welt retten.


Aber vielleicht ein wenig die Herzen wärmen.


Macht mit!!


Backt leckere Plätzchen oder bringt mit kleinen Geschenken Kinderaugen zum Funkeln & mehr Wärme in die Herzen eurer Mitmenschen.




Verbreitet mit uns gemeinsam wieder ein wenig mehr den ursprünglichen Sinn von Weihnachten & mehr Gefühl für eure Mitmenschen!


Unser Blog-Event "Weihnachtsplätzchen & funkelnde Kinderaugen" startet am 15. November und dauert bis 15. Dezember.


Wer mag darf natürlich noch bis Ende Dezember Freude schenken :-)


Was dürft!!! ihr tun, um an unserem Event teilzunehmen:


Backt Plätzchen bis die Öfen glühen, packt sie zusammen mit ein paar Weihnachtswünschen in einen schön dekorierten (umweltfreundlichen) Karton und überrascht einen "Mitmenschen in eurer näheren Umgebung damit.


Das war's auch schon!




Nehmt euch doch gerne das Banner mit, verlinkt auf uns und ladet Leute ein, bei dieser Aktion mitzumachen.




Wer mag schreibt darüber einen Beitrag in seinem Blog und hinterlässt einen Link dazu hier als Kommentar. 


Natürlich dürfen nicht nur Plätzchen verschenkt werden.


Wie wäre es mit Spielzeug, Büchern oder ein paar warmen Sachen ? Egal ob gebraucht oder neu.


Oder womöglich eurer eigenen Zeit?


z.B.: einen Advents-Kaffee in einem Kinderheim mitorganisieren und Weihnachtsgeschichten vorlesen?


Aber nicht nur die Kinder sollen strahlen!


Der nette ältere Herr von schräg gegenüber, der stundenlang alleine im Park liest ... der freut sich doch bestimmt über ein paar Weihnachtsplätzchen und einen Gutschein aus der örtlichen Buchhandlung.


Und die junge alleinerziehende Frau, mit der ihr beim Einkaufen plaudert und die in letzter Zeit etwas müde aussieht ... ladet sie doch spontan zum Adventskaffee ein oder backt gemeinsam mit ihren Kindern Plätzchen und schickt die Mutter in eine kleine "Auszeit".


Viele Menschen stehen täglich ihren Mann / ihre Frau für uns ALLE. Ob bezahlt oder nicht, das spielt keine Rolle.


Überrascht doch ganz spontan die Feuerwehr, das rote Kreuz, die Belegschaft im Kinderheim usw. am Nachmittag des 24.12. mit einem leckeren Plätzchenteller.


Oder oder oder oder ...


Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

Verboten gut! touche-à-tout


Donnerstag, 27. November 2014

Le Cookie

 - Rezepte für American Sweets à la française


Gebundene Ausgabe: 64 Seiten
Verlag: Thorbecke
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3799504485
Größe und/oder Gewicht: 19,5 x 1,2 x 19,8 cm

"Was passiert, wenn ein junger Franzose mit einem Faible für traditionelle amerikanische Cookies und ein außergewöhnlicher Pâtissier in New York zusammentreffen? Es entstehen wunderbare Cookies, Brownies, Whoopies, Cupcakes und Macarons mit einer Prise Frankreich, die richtig süchtig machen. 

Erleben Sie den unvergleichlichen Genuss von Rebel Rose Cookies und Himbeer-Käsekuchen-Macarons oder spüren Sie das Prickeln knisternder Brownie-Pommes-Frites auf der Zunge. Amerika trifft Frankreich für ein Geschmackserlebnis, von dem Sie einfach nicht genug bekommen können." (Quelle: Thorbecke Verlag)

-----------------

Inhalt:

- Bienvenue à Moon Street
- Cookies
- Brownies
- Whoopie Pies
- Cupcakes
- Macarons
- Register

Freiheitsstatue trifft Eifelturm zum Kaffeeklatsch :-)

Vielseitige sehr süße und schokoladige Rezepte halten was das Cover schon verspricht:

Genussmomente - süße Sünde pur!

Traditionelle Cookies- & Keksrezepte aber auf feine und raffinierte Rezepte für Macarons, das Lieblingskind der Franzosen.

Whoopie Pies, Cupcakes & Brownies sind natürlich auch in diesem Buch vertreten.

Die Rezepte sind mal mehr oder weniger aufwendig aber durchaus auch für Backanfänger machbar.

Sie beinhalten eine genaue Zutatenliste sowie eine leicht verständlich geschriebene Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Tolle Food-Fotos begleiten die vielseitigen süßen Rezepte rund um Cookie & Co.

Die "Back-Ergebnise" sind auf den Fotos schön in Szene gesetzt - so kann man sich gut orientieren, wie es denn aussehen sollte :-)

z.B.:  Orange-Crunch-Cookie, Himbeer-Käsekuchen-Macarons, Dulce-de-Leche-Cupcakes, After-Dinner-Macarons, Pavlova-Cupcakes usw.

Bereits nachgebacken:



Fazit:

Zahlreiche tolle und sehr vielseitige Rezepte rund um Cookies, Brownies, Macarons & Co.

Kreative Kokos-Küche

Autorin: Elisabeth Engler
Broschiert: 84 Seiten
Erschienen im Compbook-Verlag
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3934473350
ISBN-13: 978-3934473355

Inhalt:

Jede Menge Wissenswertes rund um die Kokosnuss:

Kokoszucker, Kokosmehl, Kokosmilch usw.

Ihre Herkunft, Verarbeitung & Verwendung, Einkaufshinweise ...

Nachgekochte Rezepte

Kokos-Maissuppe mit Hühnchen


Hühnerfrikassee



Fazit:

Zahlreiche sehr vielseitige und leicht nachzukochende Rezepte mit Kokos als Zutat!

Rote-Bete-Chutney



Rezept fand ich hier: "So schmeckt es auf dem Lande"



Leider kein Foto - meine Speicherkarte ist hinüber :-(



Zutaten:

Rote Beete
Zwiebeln
Äpfel
Rosinen
Einmachessig
Zucker
Ingwer

Zubereitung:

Die Zutaten werden in einen großen Topf gegeben und so lange auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.

Dann wird alles zum Kochen gebracht - immer gut umrühren.

Sobald es einmal gekocht hat, auf kleinste Flamme zurückdrehen und ca. 1 Stunde lang unter gelegentlichem rühren sachte köcheln lassen.

Rote Bete und Zwiebeln sollten dann weich und das Chutney sollte dickflüssig sein.

Gemüse-Rösti



Dieses schnelle und leckere Gericht passt natürlich auch super zum heutigen VeggieDay / vegetarischen Donnerstaug auf http://vegetarischerdonnerstag.blogspot.de/

Macht doch auch mit!



Zutaten:

Sellerie
Karotten
Kartoffeln
Eier
etwas Mehl
Butter

Zubereitung:

Das Gemüse waschen, schälen und in feine Streifen hobeln.

Mit dem Ei und etwas Mehl gut vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und in heißer Butter ausbraten.



Tom Ka Gai Suppe

Irgenwann mal "Letztens" :-) Lecker!



Apfelmus



Zutaten:

Äpfel
Zucker
Zitronensaft
etwas Wasser

Zubereitung:

Apfel schälen, das Kerngehäuse ausstechen und in Würfel schneiden.

Zusammen mit den restlichen Zutaten köcheln und bei Bedarf pürieren.