Sonntag, 15. Juli 2012

Die schwäbische Küche

"Die schwäbische Küche: Regionale Spezialiäten"

14,95 EUR [D]
144 Seiten
119 Abbildungen
Integralband
ISBN: 978-3-440-12587-8
22 x 19,4 cm (LxB)
Autor: Matthias Mangold
Erschienen im Kosmos-Verlag


Beschreibung:

Spezialitäten: Bodenständig und kreativ, für jeden Anlass und auch mal was „Bsonders“.

Tradition: Viel Wissenswertes über die schwäbische Esskultur und regionale Produkte.

So gelingt’s: Genau gezeigt, wie’s geht, für Spaß beim Kochen und Genießen.

(Quelle)  

-------------

Inhalt:

Dieses "schnugglige" schwäbische Kochbuch ist unterteilt in:

- EBBES OIFACHES - gut gevespert
- EBBES GUATS - gönnt man sich jeden Tag!
- EBBES B'SONDERS - Sonntags & für Gäste
- EBBES SIASSES - Nachtisch muss sein!

Traditionelle, deftige und bodenständige Gerichte, wie zu Großmutters Zeiten.

Auch allerlei süße Gerichte weckten meine "schwäbischen" Kindheitserinnerungen.

Hefezopf, Hutzelbrot, Dampfnudeln, Laugenbrezeln, Flädle, Maultaschen, Schäufele im Brotteig, Wurstsalat, saure Nieren, Gaisburger Marsch, Filderkraut mit Schweinefilet, Hasenpfeffer in Rotwein, Filettopf usw. uw.

Es begegnen einem aber auch Rezepte mit wundersamen Namen wie z.B.: "Ofenschlupfer, Pfitzauf, Nonnenfürzle, Laubfrösche, Herrgottsbscheisserle, Riebelesuppe".

Sehr ansprechende Fotos lassen einem sprichwörtlich das Wasser im Munde zusammenlaufen, die Rezepte sind leicht verständlich geschrieben, eine genaue Zutatenliste und einen Schritt-für-Schritt-Anleitung machen das Nachkochen & -backen einfach.

Oft sind noch hilfreiche Tipps unter "Das ist wirklich wichtig" passend zum jeweiligen Rezept abgedruckt.

z.B.: wie werden Schupfnudeln geformt, perfekte Pfannkuchen gebacken, lockere Spätzle geschabt oder perfekte Brezeln geschlungen usw.

Ein paar kleine Geschichten und ein wenig Wissenswertes über die Schwaben runden dieses (in meinen Augen) absolut gelungene Kochbuch ab.


Nachgekochte Rezepte:

Seelen



Linsen mit Spätzle


Flädlesuppe




Fazit:

Tolle Rezepte, tolle Fotos, tolles Buch!

Essa ond Trinka hält Leib ond Seel zamma!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen