Samstag, 19. Januar 2013

Trennkost - Das Einsteiger-Kochbuch

Erschienen im TRIAS-Verlag
Autorin: Ursula Summ
ISBN: 9783830438298
136 Seiten, 44 Abbildungen, Brochiert


Hier zu kaufen!


"Trennkost für Starter: einfach, gesund – und so lecker!

Schlank und vital dank Trennkost

"Trennkost ist die beste Ernährungsform der Welt" - davon ist nicht nur Ursula Summ überzeugt. Trennkost entsäuert und entgiftet den Körper und hilft beim Abnehmen. Und das Beste daran: Sie müssen auf nichts verzichten, alleine auf das richtige Trennen und Kombinieren vonLebensmitteln kommt es an. Doch was genau trenne ich, was darf ich zusammen essen?

Der leichte Einstieg

Mit diesem Buch wird Ihr Start in die Trennkost kinderleicht! Durch das Trennkost-Farbsystem erkennen Sie auf einen Blick, zu welcher Lebensmittelgruppe ein Gericht oder einzelne Nahrungsmittel gehören. Zahlreiche Tipps helfen Ihnen dabei, die Trennkost in Alltag und Beruf zu integrieren - vom Schlemmerfrühstück am Morgen bis zum Genießerdessert nach einem tollen Trennkost-Abendessen.

Bald haben Sie den Dreh raus!

Mit der beigelegten Drehscheibe wählen Sie ein Hauptgericht aus dem Buch aus und erdrehen sich spielerisch eine leckere Beilage dazu. Praktisch auch als Spickzettel im Supermarkt oder am Buffet: blitzschnell sehen, welche Lebensmittel kombiniert werden dürfen und welche nicht. So einfach kann gesunde Ernährung sein - trennen Sie am besten gleich los! (Quelle)

------------------------ 

Inhalt:

- Trennkost - Die ideale Ernährungsform
- Übergewicht - Was nun?
- Der Stoffwechsel ist entscheidend
- Schlüsselrolle Insulin
- Trennkost - die gesunde Dauerernährung
- Das Kombinationsprinzip
- Der Säure-Basen-Haushalt
- Die Philosophie der Trennkost
- Wichtige Tipps für den Anfänger
- Trennkost am Arbeitsplatz
- Essen im Restaurant
- Trennkost in der Familie
- Der perfekte Start
- Jeden Tag Bewegung - aber ohne Stress
- Special: Mengenplan
- Special: Kombiplan
- "Herr Ober, bitte eine Melange!"
- Der kleine Snack zwischendurch
- Heiße Suppe für die Seelen
- Für den großen Hunger
- Neutrale Beilagen
- Süßes und Pikantes
- Getränke
- Ihre Trennkostwoche (Rezeptvorschläge für jeden Tag)
- Der Wochenplan für Berufstätige
- Der Wochenplan für Eilige
- Der Wochenplan für die Familie

Dieses Buch ist total klasse!

Sehr viel Hintergrundinformationen zum Thema Trennkost, gesunde Ernährung & das Kochen.

Sehr interessant und leicht verständlich geschrieben, ich habe alles gleich auf einen "Ratsch" gelesen und auch sofort verstanden.

Wir erfahren so einiges über unseren Stoffwechsel, die Rolle des Insulinspiegels, Übergewicht, Verdauung, Säure-Basen-Haushalt, die Philosophie der Trennkost, bei welchen Krankheiten die Trennkost gesundheitsfördernd ist usw.

Jede Menge sehr abwechslungsreicher Rezepte machen eine dauerhafte "Trennkost-Ernährung" absolut einfach und ganz und garnicht langweillig.

Curryfisch mit gebratener Ananas, Aprikosen-Trinkjoghurt, Himbeer-Eistee, Obstsalat mit Joghurtsauce, italienischer Salat, Bohnengemüse mit Butter, pikante Bulgur-Pfanne, Couscous mit Pilzen, Gemüsesuppe mit Ei, Schollenfilet mit Orangen-Sahne, Lachscreme, Frischkäsetartar, Garnelen aus dem Wok Gemüsenudeln gratiniert, Grillpaprika aus dem Ofen, Gurke mit Forellencreme, Hähnchenbrust in Pfeffersauce, Dinkel-Bananenmüsli, Rosmarin-Kartoffeln mit Knoblauch-Dip, Käsestangen, Käsecreme, Kohlrabigemüse, Krautsalat, Lachsröllchen, Mandelgebäck, Putenbrustsalat mit Curry usw.

Die Rezepte sind sehr verständlich geschrieben und somit auch sehr leicht nachzukochen.

Sie beinhalten eine genaue Zutatenliste und die Zubereitungsdauer.

Es ist immer angegeben für wieviele Personen das Rezept ausgelegt ist und ob es eine Kohlenhydrat- / Eiweiß- oder Neutral-Mahlzeit ist.

Mit einem komplett ausgearbeiteten Wochenplan (für Eilige, für Berufstätige, für die Familie) geht das alles wohl kinderleicht und fast wie von selbst.

Genial ist die Trennkost-Drehscheibe!

Auf der Vorderseite einfach den Zeiger auf ein gewünschtes Hauptgericht drehen und automatisch bekommt man zwei passende neutrale Beilagen angezeigt.

Das Rezeptverzeichnis ist alphabetisch gegliedert, sowie nach "Zutaten" z.B.: Curry, Bananen, Eier, Garnelen, Knoblauch, Möhren, Nudeln, Paprika ...


Nachgekochte Rezepte:

Griechische Hackbällchen


Pellkartoffeln mit Tsatsiki


Pasta mit scharf-pikantem Pesto


Fazit:

Ein absolut empfehlenswertes Buch zum Thema Trennkost. Nicht nur für Einsteiger!

Zahlreiche leckere und sehr abwechslungsreiche Gerichte kombiniert mit jeder Menge Informationen über das Thema Trennkost.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen