Mittwoch, 23. Januar 2013

Vegetarisch kochen - thailändisch



Erschienen im Pala-Verlag
Autorinnen: Nicola Koch und Ines Teitge-Blaha
Hardcover, 160 Seiten, 14,00 Euro
ISBN: 978-3-89566-255-3

Hier zu kaufen!

"Die thailändische Küche gilt als eine der vielfältigsten und besten Küchen der Welt. Schon bei der Zubereitung entfaltet sich ein wahres Feuerwerk an frischen, würzigen und oft zitronigen Gerüchen. Von mild bis scharf wird jedem Geschmack etwas geboten, aromatische Kräuter und Gewürze schmeicheln dem Gaumen, frische Gemüse und Früchte bringen Farbe auf den Tisch.

Über 100 abwechslungsreiche vegetarische Rezepte in diesem Buch warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Cremige Suppen, pikante Saucen und knackige Salate sind ebenso dabei wie feine Häppchen, würzige Currys, Reis- und Nudelpfannen und fruchtige Desserts. Viele Speisen werden im Wok zubereitet und sind daher asiatisch leicht und schnell gekocht.

Alle Zutaten sind hierzulande problemlos erhältlich. Schritt-für-Schritt-Anleitungen, wichtige Grundrezepte für Würzpasten und Saucen sowie Tipps zum Umgang mit speziellen thailändischen Zutaten sorgen für sicheres Gelingen." (Quelle)

------------------------------------- 

Inhalt:

- Ein Fest für die Sinne
- Kleine Landeskunde
- Spaß am Essen in Thailand, dem "Land der Freien"
- Essgewohnheiten
- Das Auge isst mit
- So schaffen Sie thailändische Atmosphäre
- Currypasten - am besten selbst gemacht
- Warenkunde
- Würzpasten und Saucen
- Suppen und Salate
- Currys und Gemüse aus dem Wok
- Reis und Nudelpfannen
- Snacks
- Desserts
- Tee und Drinks
- Rezeptindex
- Die Autorinnen

Am Anfang dieses tollen vegetarischen Kochbuchs bekommen wir eine kleinen Einblick in die thailändische Küche.

Landeskunde, Essgewohnheiten, den hohen Stellenwert des Essens in Thailand, Currypasten und wie wir auch hier zuhause eine thailändische Atmosphäre mit einfachen Mitteln auf den Tisch bringen können, wird uns vermittelt.

Eine kleine Warenkunde gibt uns zahlreiche Informationen über:

- Kräuter & Gewürze
- Würzsaucen
- Früchte & Gemüse
- Nudeln & Teigblätter
- Reis

Dann folgen tolle, abwechslungsreiche und leckere Rezepte!

z.B.: Ananas-Kokos-Soda, Brotfladen, Curry-Reis-Pfanne, exotischer Fruchtsalat, Frühlingsrollen mit Gemüse-Tofu-Füllung, Gemüsecurry grün, grünes Gemüsecurry, Ingwer-Möhren-Suppe, Kokoseis, Limetten-Chili-Sauce, Limetten-Dressing, Spinatsuppe mit Mais, Thai-Dip, Wan-Tan-Suppe, Zitronengras-Ingwer-Tee usw.

Im Buch sind überall schöne liebevolle Zeichnungen rund um die thailändische Küche und ihre Zutaten abgebildet.

Kleine Tipps, Rezeptvarianten oder Vorschläge für passende Beilagen runden die Rezepte gelungen ab.

Die Schärfegrade der einzelnen Rezepte sind mit 0-3 gezeichneten Chili-Schoten vermerkt.

Der Rezeptindex ist alphabetisch aufgebaut.


Nachgekochte Rezepte:

Erdnuss-Sauce


Rote Currypaste

Sesambananen


Pfannengerührter Blumenkohl mit Galgant


Fazit:

Tolles Buch! Sehr abwechslungsreiche thailändische vegetarische Rezepte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen