Sonntag, 10. Februar 2013

Ich hab's gewokt!

... äh gewagt ...

Heute habe ich mal mit voller Absicht meinen Chili-Fruchtaufstrich zum Kochen genommen :-)

Sonst gibt es den immer zu Käse oder ich stelle einfach beim Essen ein paar Gläsle auf den Tisch.

Premiere also!

Gebratener Curry-Reis, panierter Fisch & Karotten-Paprikagemüse in scharfer Curry-Kokos-Sauce

 


Und damit mache ich HIER mit!

Blog-Event LXXXIV - Ran an den Wok (Einsendeschluss 15. Februar 2013)


Sandra from Snuggs Kitchen richtet dieses tolle Event aus.

Ihrem Aufruf über Zorras monatlichen Blog-Event folgte ich gerne.

Wir haben heute zwar genug Schnee für eine eigene WOK-Meisterschaft, aber A bin ich kein Zwerg ;-) und B hatte ich jetzt Hunger!


Zutaten:

Zwiebeln
Karotten
Rote Paprika
Ingwer
Knoblauch
Pfirsich-Fruchtaufstrich mit Chili
Orangen-Gelee mit Chili
Curry
Kokosmilch
Panierter Fisch
Reis


Zubereitung:

Gemüse waschen, schälen und klein schneiden, Knoblauch schälen und sehr fein hacken.

Ingwer schälen und in Scheiben schneiden (diese nur mitgaren und wieder rausnehmen)

Zwiebeln in etwas Öl andünsten und mit etwas Honig karamellisieren.

Karotten, Paprika dazu und kurz mitdünsten.

Knoblauch und Ingwer dazugeben.

Mit Gemüsebrühe ablöschen und gar köcheln.

Mit scharfem Fruchtaufstrich abschmecken und kurz vor dem Servieren die Kokosmilch hinzugeben. (Ich friere oft "Restle" ein.)

Reis kochen, anbraten, mit Curry abschmecken und warm halten.

Fisch anbraten.

Servieren & Genießen! Tipp: Sesamöl von meineoele.de gibt den letzten Pfiff.
















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen