Dienstag, 5. März 2013

Die besten Obstrezepte

Vielfältige Ideen zum Backen, Kochen und Konservieren



Erschienen im Löwenzahn-Verlag
ISBN: 978-3-7066-2507-4
208 Seiten, gebunden
zahlreiche Farbfotos
EUR 17,95

Hier zu kaufen!

Süße Erdbeeren, knackige Äpfel, duftende Marillen – Früchte sind ein Hochgenuss.

Wie vielseitig heimisches Obst in der Küche einsetzbar ist, zeigen Ihnen unsere österreichischen Bäuerinnen: frisch verarbeitet in schmackhaften Kuchen, Schnitten und Torten, saftigen Knödeln oder fruchtigen Desserts, als Grundlage für erfrischende Getränke, als Raffinesse in pikanten Gerichten, aber auch als praktischer Vorrat fürs ganze Jahr in Marmeladen, Chutneys oder Kompotten.

Probieren Sie den flaumigen Zwetschkenauflauf mit Zimtschaum, köstliches Holunderblüten-Joghurt-Eis, knusprige Entenbrust mit Birnen-Erdäpfel-Gratin oder feine Himbeer-Obers-Törtchen: Die vielfach erprobten Rezepte unserer Bäuerinnen gelingen sicher und überzeugen durch Einfachheit und Geschmack

(Quelle)

-----------------------------

Frauen aus Oberösterreich, Niederösterreich, aus Wien, aus dem Burgenland, aus der Steiermark, aus Salzburg, aus Tirol, Kärnten und dem Vorarlberg haben gemeinsam ein tolles Koch- und Backbuch rund um das Thema Obst herausgegegebn.

Ich finde diese Idee echt toll!

Einzelne Frauen stellen sich und ihre Rezepte in diesem Buch vor.

Vielleicht darf ich auch irgendwann mal in einem Buch mitmachen (natürlich einem Regionalen hier).

Die Rezepte sind leicht verständlich geschrieben und gut nachvollziehbar.

Sie enthalten eine genaue Mengenangabe der Zutaten, sowie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Oft ist auch noch ein Tipp zum jeweiligen Rezept und ein tolles Foto abgedruckt.

Ich gehe davon aus, dass sie mehrfach erprobt sind und alle gut gelingen, wenn man sich daran hält.

Sicherlich sind sehr viele davon auch von Generation zu Generation weitergegeben worden.

Das Rezeptregister ist nach Obstsorten gegliedert und dort alphabetisch aufgebaut:

- Äpfel
- Birnen
- Brombeeren
- Erdbeeren
- Feigen
- Heidelbeeren/Schwarzbeeren/Moosberen
- Himbeeren
- Holunder
- Kastanien/Maroni
- Kirschen
- Kornelkirschen
- Kürbis
- Marillen
- Nüsse
- Pfirsiche
- Preiselbeeren/Granten
- Quitten
- Rhabarber
- Ribiseln/Johannisbeeren
- Stachelbeeren
- Trauben/Rosinen
- Zwetschken

z.B.: Topfenknödel mit Röster, Joghurttorte, Cassis, Holundersirup, Nusstorte, Kürbisstrudel, Geflügelsalat mit Stangensellerie, gekochte Apfelknödel, gedeckte Birnentorte, Kletzenbrot, Apfelgugelhupf, Waldorfsalat, pochierte Rotweinbirne usw.

Ein kleiner "Saisonkalender" gibt einen Überblick der einzelnen Obstsorten, ihre Herkunft, Verwendung, Sorten, Inhaltstoffe, Lagerung ...

Dieses tolle Buch werde ich im Sommer mit nach Frankreich nehmen (wenn alles so klappt, wie ich mir das vorstelle), dann gibt es noch mehr nachgebackene Rezepte!


Nachgekocht & Nachgebacken:

Quitten-Gelee


Pfirsichkuchen


Gebratene Käse-Äpfel


Fazit:

Tolles Back- und Kochbuch. Vielfältige Rezepte mit saisonalem Obst.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen